Förderverein der Offizierschule des Heeres

Fördermaßnahmen

 

Gemäß § 2 unserer Satzung besteht der Zweck des Vereins in der Förderung des Auftrages der Offizierschule des Heeres auf allen Gebieten, insbesondere der staatsbürgerlichen und europapolitischen Bildung sowie in der Pflege der Beziehungen zur Bevölkerung, zu unseren verbündeten Streitkräften und zu den ehemaligen Angehörigen und Absolventen der OSH.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 25,00€ im Jahr

 

Regelmäßige Förderprojekte sind:

  1. die Internationale Woche
  2. der trilaterale (deutsch-französisch-britische) Kadettenaustausch,
  3. das Sportfest der Offizierschulen,
  4. Delegationsreisen an die Offizierschulen und Akademien ausländischer Streikräfte,
  5. Pflege der historischen Anlage der Graf-Stauffenberg-Kaserne       u.v.m.

 

Die Satzung im Volltext können Sie hier herunterladen.

 

 

Brigadegeneral Harald Gante beim Beförderungsappell im Dezember 2015 auf dem Theaterplatz